Fahrradcodierung am Freitag, 29. Juni 2018

Am Freitag, 29. Juni 2018 ab 13:00 Uhr gibt es am Radlparkhaus am Dachauer Bahnhof die Möglichkeit sein Fahrrad codieren zu lassen.

Wir bieten zwei Möglichkeiten:

  • Codierung mittels Gravur (aufwändig, nicht bei allen Fahrrädern möglich)
  • Codierung mittels Sicherheits-Etiketten (bei allen Fahrrädern möglich)

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Ihren Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • Eigentumsnachweis (z.B. Kaufquittung) oder Eigentumserklärung

Die Eigentumserklärung kann hier heruntergeladen werden.

Die Gravur erfolgt im oberen Drittel des Sattelrohrs, rechte Seite. Bitte dort störende Gegenstände wie Kindersitz- und Schlosshalterungen abmontieren sowie ggf. Pitlock- und bei Pedelec ggf. den Schlüssel für den Akku mitbringen. Bitte Sattel nicht entfernen. Bestimmte Fahrradtypen (z.B. Carbon- und Titanrahmen) können aus technischen Gründen nicht codiert werden.

Weitere, allgemeine Informationen zur Fahrrad-Codierung des ADFC finden Sie hier.

Kosten für ADFC-Mitglieder (bitte Mitgliedsausweis mitbringen):

  • Gravur-Codierung: 6,-
  • Etiketten-Codierung: 5,-

Kosten für Nichtmitglieder:

  • Gravur-Codierung: 12,-
  • Etiketten-Codierung: 8,-

Anmeldungen (nicht zwingend erforderlich, vermeidet aber Wartezeiten) bitte an code@adfc-dachau.de mit Angabe von Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Anzahl der zu codierenden Räder.

Schreibe einen Kommentar