Archiv der Kategorie: Lastenrad

Morgen: Critical Mass + Lasdah

Am Freitag, 31. Juli 2020 findet wieder die Critical Mass in Dachau statt. Treffpunkt ist wie immer um 18:00 Uhr vor dem neuen Reparaturständer am Bike&Ride-Fahrradparkhaus auf der Bahnhofs-Ostseite in Dachau.

Hinweis 1: Gruppen ab 16 Radfahren dürfen auf der Fahrbahn fahren und müssen keine Radwege benutzen. Autofahrer, die uns überholen, müssen mindestens 1,5 m Sicherheitsabstand einhalten, besonders an solchen Stellen, an denen es sowieso eng ist. Wenn sich hinter uns eine längere Kolonne bildet, fahren wir rechts ran und lassen diese vorbei, damit wir den Autoverkehr nicht stören.

Hinweis 2: Im Anschluss an die Critical Mass findet am Max-Mannheimer-Platz eine Einweisungsveranstaltung für das neue Lastenradsharing „Lasdah“ und dessen Buchungssystem statt. Es sollte ein Smartphone (oder anderes, internetfähiges Gerät) mitgebracht werden, um vor Ort gleich den Account für das Buchungssystem anlegen zu können. Kostenloses WLAN ist am Platz verfügbar. Eine ADFC- oder Büchereimitgliedschaft ist für die Ausleihe der Räder nicht erforderlich → www.lasdah.de (ab 31.07.2020)

Es gelten die allgemeinen Corona-Regeln:

  • Maske vorher und nachher (während des Fahrens muss keine Maske getragen werden)
  • Abstand (wir fahren auch bei mehr als 15 Teilnehmern nicht nebeneinander)
  • Teilnehmerliste: Name, Adresse, Telefonnummer (wird nach vier Wochen vernichtet)

Weitere Informationen zur Critical Mass gibt es auf der hier.

Info-Vormittag zum Lastenradsharing

Der ADFC Dachau stellt am Samstag, den 30. März 2019 von 9:30 bis 13:00 Uhr am Adolf-Hölzl-Haus (Ernst-Reuter-Platz, Dachau-Ost) den aktuellen Stand des Projekts „Lastenradsharing in Dachau“ vor.

Mit finanzieller Unterstützung der Stadt Dachau, der Stiftung Umwelt der Sparkasse Dachau und der Allianz Umweltstiftung konnte der ADFC Dachau mittlerweile zwei Lastenräder anschaffen: Ein dreirädriges Schwerlastrad mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 300 kg zum Transport großer Lasten und sperriger Güter (z.B. für Umzüge, Baumarkteinkäufe oder Instrumententransporte) sowie ein zweirädriges Rad mittlerer Größe mit großer Gepäckwanne (inkl. Kindersitze), beispielsweise für Familienausflüge oder größere Einkäufe. Beide Räder sind mit einem E-Motor ausgerüstet, der nach Bedarf eingesetzt werden kann. Das Sharing soll in Kürze allen Dachauer Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung stehen.
An dem Info-Vormittag wird der aktuelle Stand des Sharings erläutert und ein Ausblick auf die künftige Verleihstruktur gegeben. Die beiden Lastenräder werden vor Ort vorgestellt und stehen auch für Testfahrten zur Verfügung.
Weitere Informationen findet Ihr jederzeit auch unter http://www.adfc-dachau.de/lastenradsharing

Derzeit wird auch noch ein pfiffiger Name für die Dachauer Lastenräder gesucht – seid kreativ und sendet uns Eure Vorschläge an lastenrad@adfc-dachau.de – wir freuen uns!

LEILA – Lastenradsharing für Dachau

Der ADFC Dachau hat eine Arbeitsgruppe gegründet, um in Dachau ein Verleihsystem für Lastenfahrräder aufzubauen. Ziel ist es, möglichst bald im Stadtgebiet ein LEILA (kurz für leihbares Lastenrad) ausleihen zu können, um Transporte auf kurzen und mittleren Strecken ohne Auto zu bewältigen.
Alle aktuellen Infos dazu gibt es in der neuen Rubrik auf unserer Homepage: http://www.adfc-dachau.de/leila-lastenradsharing-in-dachau.

In der Ausgabe vom 23.04.2018 berichtet die Süddeutsche Zeitung ausführlich über die Hintergründe und den bisherigen Stand des Dachauer Lastenradsharings, das sich an das Prinzip des Carsharings anlehnt: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/verleihsystem-leih-dir-ein-lastenrad-1.3955105

Die offene Arbeitsgruppe trifft sich jeden ersten Mittwoch im Monat um 18:30 im Gasthaus Drei Rosen (Münchner Str. 5, 85221 Dachau) zum gemeinsamen Austausch und zur Planung der weiteren Schritte. Interessierte Besucher sind jederzeit herzlich willkommen.
Das nächste Treffen findet statt am Mittwoch, den 02.05.2018.