Archiv der Kategorie: Touren

Spontantour „Von den Stolpersteinen zum Maisacher Weg“ am Dienstag, 11.09.2018

Am nächsten Dienstag, den 11.09.2018, unternehme ich eine kleine Spontantour, wir treffen uns am Bhf. DAH Vorplatz, 9.30 Uhr, Stufe 2, ca. 25km, Leitung Hans Schoger, Tel. 08131/3183302, Mobil 0163/4391421

Wir suchen in der Hermann-Stockmann-Straße und im Heimgartenweg die Stolpersteine und radeln dann über die Schinderkreppe und Himmelreich Richtung Bergkirchen, wo wir den 2016 angelegten Weg an der Maisach bis Günding abfahren. Wenn wir Lust haben können wir von Bergkirchen noch eine Schleife über Eisolzried machen. Im „Stadtkeller“ oder „3 Rosen“ können wir dann zu Mittag essen.

Spontantour am Freitag (29.06.2018) „Rangierbahnhof-Rundtour“

Am Freitag, den 29.6.18 radeln wir an der Würm entlang zum Allacher Forst. Auf schönen Waldwegen kommen wir zum Rangierbahnhof und dem gleichnamigen See. Von dort geht es in weitem Bogen über die Pappelallee zum Feldmochinger See, wo wir Mittagspause machen. Über die Ruderregatta und das Naturschutzgebiet „Schwarzhölzl“ geht es dann zurück zum Karlsfelder See, wo die Tour endet.

Teilnehmer aus Karlsfeld, die nicht zum Treffpunkt nach Dachau fahren wollen, können sich in Karlsfeld anschließen. Bitte anrufen damit wir einen Treffpunkt vereinbaren können.

Freitag, 29.06.2018
Treffpunkt: Dachau Bahnhofvorplatz, 10.00 Uhr
Stufe 2, ca. 35km
Tourenleiter: Hans, Tel. 08131/3183302, Mobil 0163/4391421

Münchner Norden – Vom Fürstenweg zum Pilgerweg – Bayern-Tour-Natur

Datum: Sonntag. 29.04.2018
Treffpunkt: Bhf. DAH-Vorplatz
Start:8:30
Stufe:2
Streckenlänge: ca.55km
Tourenleiter: Christa
Tel. 08131/87335 Mobil:0176/57313869
Titel: Münchner Norden – Vom Fürstenweg zum Pilgerweg – Bayern-Tour-Natur

Anlässlich des Kirchentages ist ein ungewöhnliches Kunstprojekt entstanden. Die Künstlerin Alix Stadtbäumer hat an sieben sozialen Einrichtungen sieben Kunstwerke gestaltet. Beim jüngsten kirchlichen Gebäude im Münchner Norden, dem Dominikuszentrum beginnt der Radpilgerweg und endet am ältesten Bauwerk Münchens, der Fröttmanniger katholischen Heilig-Kreuz-Kirche. Wir radeln über Feldmoching zum Dominikuszentrum, suchen auf dem Weg nach Fröttmaning die sieben Stationen auf und lauschen der einen oder anderen Geschichte. Zurück nach Dachau geht es über Hochbrück – – Schloss Schleißheim. Alternativ kann mit dem MVV zurückgefahren werden. Unterwegs ist eine Einkehr geplant, für zwischendurch bitte Brotzeit mitbringen. Gegen Nachmittags werden wir wieder in Dachau sein.

Korrektur 25.04.2018: Der Text der Tourenbeschreibung wurde geändert.

Radsternfahrt am 22. April 2018: Ein Rad-Gesetz für Bayern!

Am Sonntag, 22. April 2018 gibt es eine Rad-Sternfahrt zur Demonstration „Ein Rad-Gesetz für Bayern!“ Wir starten vom Dachauer Radlparkhaus um 11:00 Uhr und sind um 11:30 Uhr am Karlsfelder Bahnhof, von wo es weiter zum Schloss Nymphenburg geht. Dort treffen wir auf weitere Radler und starten die Demonstrationszüge. Weitere Informationen zur Sternfahrt sowie zur Demonstration gibt es hier, Details zu den Zubringerrouten hier.

Korrektur vom 16. April 2018: In der ursprünglichen Fassung stand fälschlicherweise Samstag anstatt Sonntag. Das Datum war jedoch korrekt.

Beteiligung an der Aktion „Eine-r für alle, alle für bunt!” der Stadt Dachau mit 3 kostenlosen Touren

  1. Tour: Mittwoch, 04.10.2017, 15.00 Uhr S-Bahn Vorplatz DAH.

Tourenleiter: Gerd Schott

Radfahren im „Dachauer Land“ ohne Berge, gibt es nicht. Gibt es schon! Ohne Autoverkehr, auch das möchte ich Ihnen zeigen. Auf einer ruhigen Nachmittags-Radtour, bei der wir bei Hebertshausen den Amperstau streifen und der Würm auf ihren letzten Metern zuschauen, bevor sie in die Amper mündet. Nun ist es sicher nicht mehr weit auf dem Ammer-Amper-Radweg zu unserer Einkehr in ein Café.  Auf bekannten oder unbekannten Radwegen erreichen wir nach ca. 13 km wieder den S-Bahnhof DAH.

2. Tour: Sonntag, 08.10.2017, 13.00 Uhr S-Bahn Vorplatz DAH

Tourenleiter: Monika Zott                                                                                             

Leichte Tour zum Hutter-Museum nach Erdweg, mit Besuch im Museums Cafe. Diese Tour ist etwa 24 km lang und führt wieder zum S-Bahnhof Dachau zurück.

 

 3. Tour: Mittwoch, 11.10.2017, 15.00 Uhr S-Bahn Vorplatz DAH

Tourenleiter: Gerd Schott

Auch diese Nachmittags-Tour soll kein Radrennen werden. Bei einer Ihnen angepassten Geschwindigkeit verlassen wir Richtung Westen die Dachauer Innenstadt. An der Uhdestraße führt uns der Weg durch den Park Richtung ASV. Auf der Auenstraße kommen wir zur Schinderkreppe. Eine herrliche Aussicht zum Dachauer Schloß wird uns belohnen. Die Fahrt um den Stadtweiher bringt uns bald zu unserer Nachmittagsrast an der Amper. Wenn es die Zeit erlaubt, besuchen wir noch die Gündinger Wacholder Heide, um den Herbst an der Amper zu genießen. Flußabwärts erreichen wir nun nach ca. 15 km unseren Ausgangspunkt.

Sternfahrt nach München

Sonntag: 10.09.2017

Start: 12:00 Uhr

Treffpunkt: Ostseite Dachau Bahnhof nähe Park & Ride Platz

Ansprechpartner: Jens Richter /Monika Zott

Tel.: 0179 2365768/ 0176 45533325

ADFC Fahrradsternfahrt

Bei der Fahrradsternfahrt radeln wir aus der ganzen Metropolregion München entlang vieler verschiedener Strecken in die Landeshauptstadt um uns dort zu immer größeren Demonstrationszügen zusammenzufinden. Nach einer gemeinsamen Runde durch die Innenstadt endet die Sternfahrt gegen Nachmittag am Königsplatz. Wer mag kann hinterher noch auf das Streetlife-Festival gehen.

Motto

Fahrradland Deutschland. Jetzt! Details unter https://radlandjetzt.de. Denn bundesweit wird dringend bessere Radinfrastruktur benötigt. Die Sternfahrt kurz vor der Bundestagswahl ist die ideale Gelegenheit nochmal gemeinsam darauf hinzuweisen. Nicht nur aufgrund der aktuellen Diesel- und Luftverschmutzungsdebatten, sondern auch, weil wir einfach gut und sicher Fahrrad fahren können wollen!