Nachlese: Tour „Amperauen und Glonntal“ (7. Juli 2013)

Warum nicht einmal eine ADFC Radtour zu einer Pfarrkirche? Elke und Gerd waren bei der Vorarbeit zu dieser Tour von der St.Joseph Kirche so begeistert, daß bald die richtigen und so noch nie gefahrenen Radwege gefunden waren. Gestartet wurde in Petershausen, wo die kleine Dachauer Gruppe noch von einem Petershausener Gemeinderat mit seiner Frau verstärkt wurde. Bei einem guten Gespräch hörten wir auch bald, das Radwegekonzept in Petershausen gehört auch reformiert. Bei dieser Radtour waren Steigungen ein Fremdwort, so dass wir über Fahrenzhausen und dem Kranzberger Weiher bald unser Ziel Allershausen erreichten. Nach einer ausgiebigen Mittagspause hatten wir nun viel Zeit, die Ende des 18. Jahrhunderts von dem Abt Josef von Neustift erbaute Pfarrkirche zu bestaunen. Auf der Rückfahrt durch das Glonntal war noch ein Besuch des Wasserschlosses in Hohenkammer Pflicht.

P1120773

Schreibe einen Kommentar